STUDIO

Das ist sua. Wir führen Sie in einem Prozess des architektonischen Selbsterkennens. Dieser kann überraschend sein, Überwindung kosten, Entscheidungen verlangen und ist auf jeden Fall sehr lohnend. Weil am Ende immer etwas Emotionales steht: Sie finden sich in Ihrem Bauwerk wieder.

Das ist sua. nicht. Unsere Architektur schreit Sie nicht an. Wir haben nicht eine Masche gefunden, die wir bei jedem neuen Bauwerk reproduzierenn. Wir brauchen kein Wiedererkennungsmerkmal, das zu uns passt, aber nicht zu Ihnen. Wir machen keine Versprechungen, die wir nicht halten können. Wir geben keine Ruhe, bevor Sie nicht restlos zufrieden sind. 

"Architektur ist im Idealfall immer direkte Auseinandersetzung mit den Menschen."
Richard Meier, Pritzker-Preisträger

sua. findet Lösungen. Wir sind Ihre Architekten und wir wissen, was möglich ist, was technisch umsetzbar ist, welche Ideen zu welchen Konsequenzen führen. Wenn wir von einem Weg überzeugt sind, weil es der Ihre sein muss, dann finden wir ganz neue Methoden und leisten Pionierarbeit, damit er gangbar gemacht wird.

Sie können sich auf sua. verlassen. Wir finden nicht, dass Verlässlichkeit und richtig gute Architektur sich im Wege stehen – ganz im Gegenteil. Unsere Verlässlichkeit ist aufregend, weil Sie Ruhe in den Prozess bringt. Aus der Ruhe entsteht die Kraft, die Ihr Projekt ganz zu Ihrem machen wird. Mit uns wird Ihr Bauwerk nicht zum Denkmal der Probleme beim Bau, sondern der Freude des Entstehens. 

sua. widerlegt das Cliché. Es gibt Architekturbüros, die können gut Kondominien. Andere können nur Hotels. Wieder andere nur Gewerbegebäude. Stimmt´s? sua. kann gut die Persönlichkeit der Auftraggeber in richtig gute Architektur übersetzen. Am Ende steht dann ein Kondominium, in dem die Menschen gerne leben, ein Hotel, das wirkliche Erholung ermöglicht und ein Gewerbegebäude, mit dem sich die Mitarbeiter identifizieren.

TEAM

sua. startet mit dem neuen Jahrtausend.
Harald Stuppners Arbeiten sind geprägt von seinem Doktorvater Wilhelm Stigler, bekannt für seine vielseitigen und menschengerechten Entwürfe. Stefan Unterweger beeinflusst sein Studienaufenthalt in Schweden und der dort herrschende Formenreichtum nachhaltig.

Harald Stuppner

- Diplomingenieur in Architektur,
Universität Innsbruck
- Staatliche Anerkennung,
Doktor der Architektur, IUAV Venedig
- Studienaufenthalt University of
Texas Arlington, U.S.A
- Abschluss Wirtschaftsfachoberschule
Meran
- Auswahlgremiumsmitglied Kunsthaus
Meran

Stefan Unterweger

- Diplomingenieur in Architektur,
Universität Innsbruck
- Staatliche Anerkennung,
Doktor der Architektur, IUAV Venedig
- Studienaufenthalt LTH Lund University, Schweden
- Staatlich geprüfter Geometer
- Ausstellung mit Fotoclub Lana

TEILEN SIE UNSERE VISION?

sua. ist neugierig auf den Beitrag, den Sie leisten möchten.
info@sua.archi

sua_gif
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analyse-Cookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen.
Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen.
Um die Einstellungen zu ändern klicken Sie hier.